Die Landwirtschaft wird noch heute im Haupterwerb betrieben.
Wir bauen Weizen, Gerste, Hafer, Raps, Bohnen und Ackerfutter an.
Auf Grund des Maschinenbesatzes ist es uns möglich neben der Getreideproduktion, das benötigte Pferdefutter und das Stroh zu produzieren.

Ohne die Landwirtschaft im Hintergrund ist die Pferdehaltung in dieser Größe nicht möglich und nur so können wir uns unsere Tierliebe leisten und alle Pferde auf dem Betrieb behalten, bis der Herrgott sie holt.